Kurios: EM-Gruppengegner von DFB-Team stehen bereits vor Auslosung fest

EURO 2020
Foto: Mircea Moira / Shutterstock.com

Sollte sich die deutsche Fussballnationalmannschaft in den kommenden Tagen für die EM 2020 qualifizieren, stehen zwei der drei DFB-Gruppengegner bereits so gut wie fest. Demnach könnten Jogis Jungs kommendes Jahr auf die Ukraine und Ungarn treffen.

In knapp zwei Woche findet in Bukarest die Auslosung der EM-Gruppenphase statt. 10 von insgesamt 24 Teilnehmern haben sich bereits für die EM-Endrunde in kommenden Sommer qualifiziert. Auch die deutsche Elf steht kurz davor ihr EM-Ticket zu lösen. Sollte dies in den kommenden Tagen passieren, würden aufgrund des komplizierten Turniermodus bereits die ersten Gruppengegner der DFB-Auswahl feststehen.

Trifft Deutschland bei der EM 2020 auf Ungarn und die Ukraine?

Zum 60-jährigen Bestehen der Fussball-Europameisterschaft entschied die UEFA, die EM 2020 in gleich zwölf Ländern Europas austragen zu lassen. Was für die Fans ein echter Segen ist, hat enorme Auswirkungen auf die Gruppen-Verteilung der Nationalmannschaften, auch für die deutsche Elf.

Manuel Neuer & Co. werden stand heute, sich als bester Gruppenzweiter für die EM 2020 qualifizieren und damit in Gruppen-Auslosungstopf Nummer zwei landen. Damit würde Deutschland automatisch in die EM-Gruppe F mit München als Heim-Spielort kommen. So würden, stand heute, England, Spanien, Italien und die Niederlande als Gastgeber-Länder ebenfalls ihrem jeweiligen Heimspiel-Ort zugelost werden.

In ersten Lostopf landen die besten sechs Teams der Qualifikation, dies sind Belgien und die Ukraine, für die die Gruppen B und F übrig blieben. Da allerdings St. Petersburg und Kopenhagen die Spielorte der EM-Gruppe B sind, wandert die Ukraine in die deutsche Gruppe. Grund hierfür ist die Tatsache, dass die Ukraine aus politischen Gründen nicht Russland zugewiesen werden kann. Die Ukraine braucht nur noch einen Punkt, um die Qualifikation als eine der besten sechs Mannschaften abzuschließen.

Neben der Ukraine könnte auch Ungarn ein Gruppengegner des DFB-Teams bei der EURO 2020 werden. Denn neben München ist Budapest Austragungsort der Gruppe F. Sofern sich die ungarische Nationalelf für die EM-Endrunde qualifiziert, wird sie der deutschen Gruppe mit ihrem Heimspiel-Ort zugeteilt. Ungarn belegt in der Qualifikations-Gruppe F nach sieben von acht Spielen den zweiten Tabellenplatz.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*