DFB-Kader für die Spiele gegen die Niederlande und Nordirland: Löw beruft Waldschmidt

Joachim Löw
Steindy / Wikipedia (CC BY-SA 3.0)

Bundestrainer Joachim Löw hat am Donnerstag seinen Kader für die beiden bevorstehenden EM-Qualifikationsspiele gegen die Niederlande (6.9) und Nordirland (9.9) bekannt gegeben. Marc-André ter Stegen, Toni Kroos und Emre Can feiern ihr Comeback in der DFB-Elf, zudem hat Löw mit Luca Waldschmidt einen Debütanten in die Nationalelf berufen.

In knapp zehn Tagen rollt der Ball in der EM-Qualifikation 2020 wieder. Mit 4 Siegen aus 4 Spielen ist Deutschland bisher auf Kurs. Mit weiteren Erfolgen gegen die Niederlande (6.9) und Nordirland (9.9) würden Jogis Jungs einen großen Schritt in Richtung EURO 2020 machen.

Bundestrainer Joachim Löw hat heute seinen Kader für die beiden bevorstehenden Länderspiele bekannt geben und mit Luca Waldschmidt einen Debütanten in die DFB-Elf berufen.

Joachim Löw: Unser Ziel ist es uns so früh wie möglich zu qualifizieren

Insgesamt 22 Spieler stehen Joachim Löw zur Verfügung, 3 Torhüter und 19 Feldspieler. Auf größere Überraschungen hat der 59-jährige verzichtet. Marc-André ter Stegen (FC Barcelona), Toni Kroos (Real Madrid) und Emre Can (Juventus Turin) feiern ihr Comeback in der DFB-Auswahl. Während Kroos und ter Stegen zuletzt verletzungsbedingt ausfielen, wurde Can erstmals seit Oktober 2018 wieder berufen.

Die größte Überraschung ist sicherlich die Nominierung von Luca Waldschmidt. Der Profi vom SC Freiburg hat eine bärenstarke U21-EURO gespielt, bei der er unter anderem Torschützenkönig wurde, und zuletzt auch gute Leistungen in der Fussball Bundesliga für den Sport-Club gezeigt.

Joachim Löw äußerte sich wie folgt zu den beiden Länderspielen und seinen Erwartungen diesbezüglich: „Wir wollen mit voller Konzentration in die neue Länderspielsaison starten, an deren Ende im Sommer nächsten Jahres die Europameisterschaft als Höhepunkt steht. Unser Ziel ist es, uns weiter zu festigen und einzuspielen und uns so früh wie möglich zu qualifizieren. Mit unserer jungen Mannschaft haben wir bewusst einen neuen Weg eingeschlagen, diesen werden wir konsequent weitergehen. Die Niederlande und auch Nordirland werden uns alles abverlangen. Ich erwarte zwei sehr emotionsgeladene und stimmungsvolle Spiele, in denen wir uns weiter stabilisieren und an den guten Start in die EM-Qualifikation anknüpfen wollen. Auf solche Begegnungen können sich alle freuen, die Spieler genauso wie die Fans.“

Das deutsche Aufgebot im Überblick

Tor: Bernd Leno (FC Arsenal), Manuel Neuer (Bayern München), Marc-André ter Stegen (FC Barcelona)

Abwehr: Matthias Ginter (Borussia Mönchengladbach), Marcel Halstenberg, Lukas Klostermann (beide RB Leipzig), Nico Schulz (Borussia Dortmund), Niklas Stark (Hertha BSC), Niklas Süle (Bayern München), Jonathan Tah (Bayer 04 Leverkusen)

Mittelfeld/Angriff: Julian Brandt, Marco Reus (beide Borussia Dortmund), Emre Can (Juventus Turin), Serge Gnabry, Leon Goretzka und Joshua Kimmich (alle Bayern München), Ilkay Gündogan (Manchester City), Kai Havertz (Bayer 04 Leverkusen), Jonas Hector (1. FC Köln), Toni Kroos (Real Madrid), Luca Waldschmidt (SC Freiburg), Timo Werner (RB Leipzig)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*