DFB-Team: Joachim Löw schließt ein Comeback von Mats Hummels aus

Joachim Löw
Foto: Granada / Wikipedia (CC BY-SA 4.0)

Zuletzt machten Gerüchte die Runde, dass Mats Hummels nach seinen starken Leistungen für Borussia Dortmund auch wieder eine Option für Bundestrainer Joachim Löw sein könnte. Der 59-jährige hat sich nun dazu geäußert und ein Comeback des BVB-Profis ausgeschlossen. Laut Löw sei dies „kein Thema“ für ihn.

Zahlreiche Fans und Experten forderten zuletzt eine Rückkehr von Mats Hummels in die deutsche Nationalmannschaft. Der 30-jährige wurde Anfang des Jahres, gemeinsam mit Jerome Boateng und Thomas Müller, von Bundestrainer Joachim Löw aussortiert. Die eher durchwachsenen Auftritte von Jonathan Tah und Marcel Ginter in der EM-Qualifikation 2020 haben jedoch eine erneute Diskussion über Hummels entfacht. Nun hat sich auch Bundestrainer Joachim Löw über ein potenzielles Comeback von Hummels im DFB-Trikot geäußert und diesen Gedankenspielen eine klare Absage erteilt.

Löw über ein mögliches Hummels-Comeback im DFB-Team: Das ist kein Thema

Joachim Löw ist bekannt dafür, dass er nur sehr ungerne bzw. nur selten getroffene Entscheidungen revidiert. Dieses Verhalten wird dem Bundestrainer oftmals negativ angekreidet, Löw ist aus Sicht vieler Fans und Experten „beratungsresistent“. Auch im Fall von Mats Hummels weicht Löw nicht von seiner Meinung ab, der Profi von Borussia Dortmund spielt in den Planungen von Löw keine Rolle mehr und auch die öffentlichen Forderungen nach einem Hummels-Comeback im Nationalteam ändern daran nichts.

Gegenüber dem kicker betonte Löw diese Woche, dass eine Nominierung von Hummels für die beiden anstehenden Länderspiele gegen Argentinien (9. Oktober) sowie Estland (13. Oktober) kein Thema für ihn sei. Es ist nicht das erste Mal, dass Löw eine Rückkehr von Hummels öffentlich ausschloss. Nach der bitteren 2:4-Pleite in der EM-Qualifikation gegen die Niederlande sagte Löw dazu sei „alles gesagt“.

Während Löw die Tür für Hummels weiterhin geschlossen hält, zeigte sich der Innenverteidiger zuletzt offen für ein Comeback in der Nationalelf: „Bisher habe ich in meinem Leben immer abgehoben, wenn Jogi Löw angerufen hat. Vermutlich würde ich das auch nächstes Mal machen.“

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*