DFB-Manager Bierhoff äußert sich zur Hoeneß-Kritik: „Damit kann ich nichts anfangen“

Oliver Bierhoff
Foto: katatonia82 / Shutterstock.com

Der scheidende FCB-Präsident Uli Hoeneß hat sich in den vergangenen Monaten immer wieder kritisch über die deutsche Nationalmannschaft geäußert und dem DFB zwischenzeitlich sogar damit gedroht die Profis des deutschen Rekordmeisters nicht mehr „abzustellen“ für Spiele der deutschen Elf. Nun hat sich erstmals DFB-Manager Oliver Bierhoff zu der anhaltenden Kritik von Hoeneß geäußert. Der 51-jährige zeigte sich alles andere als erfreut darüber und betonte, dass er mit der Art und Weise wie Hoeneß seine Meinung kund getan hat überhaupt nichts anfangen kann.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*