Bierhoff nimmt DFB-Stars in die Pflicht: „Nationalspieler müssen sich auf die EM fokussieren“

Oliver Bierhoff
Foto: katatonia82 / Shutterstock.com

Auch wenn die Fussball-Europameisterschaft erst in knapp sechs Monaten beginnt, haben die Vorbereitungen beim DFB für die EURO 2020 bereits begonnen. Manager Oliver Bierhoff nahm nun auch die DFB-Spieler in die Pflicht und betonte, dass sich Manuel Neuer & Co. nicht nur auf die Aufgaben und Pflichten im Verein konzentrieren dürfen.

Seit knapp zwei Wochen steht fest auf wen die deutsche Nationalmannschaft bei der Fussball-Europameisterschaft kommenden Sommer in der Gruppenphase treffen wird. Mit Weltmeister Frankreich und Europameister Portugal hat die DFB-Elf alles andere als ein „einfaches Los“ erwischt.

Die Verantwortlichen beim DFB haben unmittelbar nach der Auslosung die Vorbereitung für die EURO 2020 aufgenommen und fordern auch von den Nationalspielern, dass man sich in den kommenden Monaten „gedanklich“ auf das Turnier einstellt. Teammanager Oliver Bierhoff nahm die DFB-Stars sogar in die Pflicht.

Bierhoff: „Im Sommer wartet eine ganz große Aufgabe“

Die Hinrunde neigt sich so langsam aber sicher dem Ende zu. Viele deutsche Nationalspieler sind derzeit verletzt (Leroy Sane, Niklas Süle, Antonio Rüdiger), andere wieder rum haben zahlreiche Spiele „auf dem Buckel“. Die kurze Pause zwischen den Jahren wird den Spielern sicherlich gut tun, sowohl physisch, als auch psychisch. Das kommende Jahr ist mit der EURO 2020 terminlich erneut voll gepackt.

Die Verantwortlichen beim DFB haben etwas Angst davor, dass die DFB-Spieler sich im nächsten Jahr zu sehr auf die Ziele und Pflichten bei ihren Vereinen fokussieren und nicht auf die EM. Dies darf laut Oliver Bierhoff auf keinen Fall passieren: „Wir werden jetzt schon im Januar in die Köpfe der Spieler setzen, dass Meisterschaft und Champions League wichtig sind, aber dass man schon im Kopf hat, dass da im Sommer eine ganz große Aufgabe wartet. Wir dürfen in der Vorbereitung kein Prozent liegen lassen.“

Trotz der „Todesgruppe“ mit Frankreich und Portugal hat Bierhoff eine klare Marschroute für die EM-Endrunde: „Die Ansprüche an uns sind immer groß, auch wenn du so eine Gruppe hast. Wenn man ein Turnier spielt, will man bis zum Ende marschieren.“

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*